deen

Escort Service Essen im Restaurant Officina


 

Restaurant Officina in Essen mit einer Dame vom Begleitservice Essen

Betritt man das Officina in Essen, fühlt man sich fast wie in Italien: Viele Menschen sitzen eng beieinander, es herrscht hektisches Treiben und es ist laut. Hinzu kommt noch der köstliche Duft von Pizza und Pasta, der den Kurzurlaub in Italien komplett macht. Über den Köpfen der Gäste hängen an Wäscheleinen Lavendelsträuße oder dekorierte Äste. Wer unten Platz nimmt, kann die Köche beim Pizza backen in der offenen Küche beobachten. Im oberen Geschoss des Restaurants sitzt man direkt im ausgebauten Dachstuhl des Hauses und genießt die Atmosphäre einer gemütlichen, aber vollen Dachgeschosswohnung. Bei der Weinauswahl erweisen sich die Kellner als äußerst zuvorkommend. Sogar die offenen Weine darf der Gast erst einmal kosten. So entscheiden wir uns für einen fruchtigen Rosé Lugano (0,21 7,50 Euro). Auf der Karte, die passend im Vintage-Look gestaltet ist, finden wir all jene italienischen Spezialitäten, die meine Escort Essen Dame sich erhofft hat. Bei den Antipasti haben wir die Wahl zwischen "Antipasto di Verdura" (9,90 Euro) - ganz vegetarisch -, Carpaccio di Manzo vom Rind (11,90 Euro) oder auch Büffelmozzarella mit Parmaschinken (14,50 Euro). Wir, meine Escort Dame vom Begleitservice Essen entscheiden uns für "Antipasto di Terra" (17,90 Euro): Auf einem Holzbrettchen sind vier verschiedene Schinkensorten, Salami und Speck liebevoll angerichtet. Nach der ersten Runde von jeder Sorte können wir uns noch nicht entscheiden, welcher der hauchdünnen Schinken unser Favorit ist. Die große Portion schaffen wir nur mit Mühe - fast schon ein ganzer Hauptgang. Zwar gibt es im Officina auch tolle Tagesgerichte wie Lammkoteletts mit Kräutern (24,90 Euro) oder Thunfischsteak mit Auberginen-Curry- Kartoffelpüree (23 ,90 Euro). Aber wir wollen es diesmal richtig klassisch. Heißt: Pizza und Pasta. Und diese Entscheidung sollen wir nicht bereuen. Wir wählen Taglioni mit Kirschtomaten und Black Tiger Gambas (14,90 Euro) und Pizza mit Rucola, Parmaschinken und Parmesan (1,4,50 Euro). Die Nudeln sind noch wunderbar bissfest und saugen die süßliche Tomatensoße mit dem Knoblaucharoma perfekt auf. Und auch die Gambas fügen sich galant in das köstliche Gesamtbild. Lediglich ein bisschen Parmesan hätten wir uns dazu gewünscht. Die Pizza ist so groß, dass sie sogar über den Rand des Tellers hinaus ragt. Knusprig, dünner Boden mit einer würzigen Tomatensoße ergänzt sich mit mild-nussigem Parmaschinken, herbem Rucola und kräftigem Parmesan. Ein echter Genuss, wie man ihn sonst nur in Italien findet. Auch der Abschluss des Abends muss klassisch sein. Panna Cotta (5,50 Euro), Creme Brulée (6,50 Euro) oder Tiramisu (5,50 Euro). Tiramisu! In einem Glas wird die typische Nachspeise serviert und sie schmeckt ... Ja eben wie Tiramisu schmecken muss: Cremig, einen Hauch schokoladig. Und weil uns der Kurzurlaub im Officina so gut gefallen hat, waren wir dort sicher nicht das letzte Mal.

45133 Essen Bredeneyer Straße 142

02 01 .84 62 44

Mo-Fr 11.30-15 & 17-23 Uhr, Sa, So 11.30-23 Uhr 

© Platin Escort
A GIRLFRIEND FOR TONIGHT

Tel.: +49 176 76 10 73 05

E-Mail:
info@platin-escort.com